Aktuelles aus Ludesch

Servicestelle für die Walgauer Kultur

Die 14 Walgaugemeinden haben die Kultur schon seit einiger Zeit ganz oben auf ihrer Agenda. Mit dem Arbeitsantritt von Mag. Sabine Grohs als regionale Kulturmanagerin bekommt dieses Engagement neue Schubkraft.

„Es war für uns so schwer“, erinnert sich Mag. Sabine Grohs an die Zeit zurück, in der sie selbst als Musikerin beziehungsweise Theater-Ambitionierte im Team mit Gleichgesinnten verschiedenste Kultur-Veranstaltungen auf die Beine stellen wollte. Denn es ging nicht nur darum, einfach kreative Ideen umzusetzen, man musste sich um Fördergelder, Öffentlichkeitsarbeit, Aufführungsräume und viele andere organisatorische Dinge kümmern. Genau dabei soll sie nun die Kulturveranstalter in der Region unterstützen.

Denn der Walgau hat eine Vielzahl an kulturellen Initiativen. Sie werden aber von der Öffentlichkeit zu wenig wahrgenommen, die Kreativen sind untereinander noch zu wenig vernetzt. Dies hat eine von der Kulturabteilung des Landes initiierte Studie schon 2019 klar aufgezeigt. Im engen Austausch mit Kulturverantwortlichen der Gemeinden, Kulturschaffenden und Veranstaltern hat die Regio Im Walgau deshalb nach Lösungen gesucht, wie dies verbessert werden könnte. Dabei kristallisierte sich schnell heraus, dass es eine zentrale Servicestelle braucht, die sich um Vernetzung und Austausch kümmert sowie konkrete Hilfestellung anbietet. Ende März des Vorjahrs sprach sich der Regio-Vorstand, dem alle 14 Walgau-Bürgermeister angehören, einstimmig für die langfristige Einrichtung einer solchen Stelle aus. Bis Mitte 2024 ist ein Großteil der Aufbaukosten dafür aus dem LEADER-Programm der EU gesichert.

Mag. Sabine Grohs konnte im Bewerbungsverfahren mit ihrem Lebenslauf – sie ist studierte Kommunikationsexpertin, Musikerin und Autorin – sowie ihren vielfältigen beruflichen Erfahrungen überzeugen und sich gegen 19 Mitbewerber durchsetzen. „Ich habe jetzt einen Job, bei dem ich alles, was ich immer schon getan habe, gerne tue und gut kann, einbringen kann“, freut sich die 54-jährige Bludenzerin. Sie hat am 1. Jänner ihr Büro im Ludescher Gemeindeamt bezogen. Erste Ideen, bei deren Umsetzung sie behilflich sein soll, wurden bereits an sie herangetragen. Außerdem arbeitet sie an einer Checkliste für die Veranstalter und verschafft sich gerade einen Überblick über sämtliche Fördermöglichkeiten für Kulturschaffende. „Ich kann jetzt alles, was mich bisher am Kulturbetrieb gestört hat, besser machen“, nimmt sie die Herausforderung gerne an. Alle Kreativen der Region sind herzlich eingeladen, ihr Knowhow zu nutzen.

BU: Seit 1. Jänner 2023 unterstützt Mag. Sabine Grohs die Kulturschaffenden im Walgau. Ihr Schreibtisch steht im Ludescher Gemeindeamt.

 

Text: Marion Hechenberger

Dank an Pflegepersonal!

Rund um die Uhr und das ganze Jahr hindurch ist das Pflegepersonal für die Betreuung und Pflege der Bewohner:innen zur Stelle. So statteten die Bürgermeister der Region dem Personal der Benevit IAP an der Lutz kurz vor Heilig Abend einen Besuch ab und bedankten sich für ihren unermüdlichen Einsatz mit einem kleinen Geschenk!

Herzlichen Dank für euren Dienst.

Notfallplanung Blackout GEMEINDE LUDESCH

Die Gemeinde Ludesch hat eine Notfallplanung im Falle eines Blackouts erstellt. (siehe pdf im Downloadbereich)

Weiters finden Sie hier nützliche Links vom Zivilschutzverband.

Zivilschutz Shop - Selbstschutz ist der beste Schutz (zivilschutz-shop.at)

 

Zivilschutzverband_Bevorratung_V3_web.pdf (siz.cc)

 

Zivilschutzverband_Blackout_V3_web.pdf (siz.cc)

 

Zivilschutzverband Vorarlberg (zivilschutz-vorarlberg.at)

 

Unterlagen sind auch im Gemeindeamt erhältlich.

Blackout Notfallplanung Gemeinde Ludesch

Nikolausfeier der Ludescher Pensionisten

Im voll besetzten Valünasaal  erlebten die Ludescher Pensionisten am 1. Dezember eine schöne Nikolausfeier.

Natürlich kam der Nikolaus. Er begrüßte jeden einzelnen und überreichte ihm ein Säckchen, gefüllt mit Nüssen und Mandarinen. Herr Toni Benauer spielte mit seinem Akkordeon Weihnachtslieder, wobei alle fleißig mitsangen.

Obfrau Gerda Spreitzer las zwei besinnliche Weihnachtsgeschichten vor. Nach Schnitzel, Pommes und Salat ging der gemütliche Nachmittag langsam zu Ende.

Die Pensionisten bedanken sich beim Team Franzoi für die freundliche und gute Bewirtung.

Weihnacht auf Falkenhorst

QR Code für Öffis

Die Bürgermeister der Region laden am Samstag, 17. Dezember ab 15 Uhr wieder zum stimmungsvollen Beisammensein in den adventlich geschmückten Park der Villa Falkenhorst in Thüringen. Die „Weihnacht auf Falkenhorst“ hat bereits lange Tradition. Jung und Alt freuen sich auf das Zusammentreffen mit Glühmost, Küachle, Raclette,... Für vorweihnachtliche Stimmung sorgen die Musiker der Militärmusik Vorarlberg. Die kleinen Gäste werden im Salon der Villa bestens unterhalten, außerdem
können sie sich im stimmungsvoll beleuchteten Steinlabyrinth verweilen. Alle Mitwirkenden tragen ehrenamtlich zur „Weihnacht auf Falkenhorst“ bei. Die
Erlöse kommen wieder dem „Netz für Kinder“ zugute. Diese Organisation hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder aus benachteiligten Familien zu unterstützen.

Die Anreise mit den Öffis kann kostenlos erfolgen mit beigefügtem QR Code.

 

 

alle Meldungen lesen

Veröffentlichungsportal

Kundmachung Ball Beverage Packaging

veröffentlicht am 24.01.2023
wird abgenommen am 03.03.2023

Agrargemeinschaft Stocklosungsfonds Ludesch, 6713 Ludesch, Rottaweg 22; straßenpolizeiliche Bewilligung zur Durchführung von Holzarbeiten auf/an der L 88, Raggaler Straße, in Ludesch

veröffentlicht am 20.01.2023
wird abgenommen am 30.04.2023

Verlautbarung über das Eintragungsverfahren für die Volksbegehren mit den Kurzbezeichnungen o Lieferkettengesetz Volksbegehren o Beibehaltung Sommerzeit o Unabhängige JUSTIZ sichern o GlS Gebühren NEIN o BARGEID-Zahlung: Obergrenze NEIN!

veröffentlicht am 13.01.2023
wird abgenommen am 25.04.2023

Verlautbarung über das Eintragungsverfahren für das Volksbegehren mit der Kurzbezeichnung "ECHTE Demokratie - Volksbegehren"

veröffentlicht am 09.01.2023
wird abgenommen am

Vereinbarung über die Bildung des Gemeindeverbandes ,,Dienstleistungszentrum Blumenegg" (DLZ- Blumenegg)

veröffentlicht am 29.10.2022
wird abgenommen am

alle Veröffentlichungen ansehen

Veranstaltungen

Infos zum Download

Müllkalender Ludesch 2022

Müllkalender Ludescherberg 2022

Müllkalender Ludesch 2023

Müllkalender Ludescherberg 2023

Im Walgau Panoramas

In insgesamt 74 Panoramen den Walgau in der 360°-Perspektive entdecken. In den Panoramen sind auch kurze Informationen zu Sehenswürdigkeiten enthalten. Ein gelungenes Projekt der 14 Regio Im Walgau-Gemeinden.

> zu den Panoramas

Diese Website verwendet zur Besucher-Analyse Cookies.
Weitere Informationen zum Datenschutz

einverstanden