Logo Logo

Aktuelle Meldungen

Erste Kleidertauschparty Ludesch am 8.6. im GMZ Ludesch

Erste Kleidertauschparty Ludesch am 8.6. im GMZ Ludesch

Im Rahmen der Umweltwoche wurde in Ludesch am Freitag den 8.6. die erste Kleidertauschparty veranstaltet. Das Konzept ist denkbar einfach: Man bringt gute, aber nicht mehr benötigte Kleidung auf die Party und kann dafür im gleichen Ausmaß Stücke mit nach Hause nehmen.

Insgesamt nahmen ca. 50 Personen die Möglichkeit wahr, sich neu einzukleiden. Die Besucherinnen und Besucher wurden mit zusätzlichen Infos zum Thema faire Textilien und zur Energieregion versorgt und wurden mit selbstgebackenen Kuchen bestens verpflegt.

Die LEADER-geförderte Veranstaltung wurde von der e5-energieregion Blumenegg veranstaltet, und bildete den Auftakt eines jährlichen Schwerpunkts zum Thema Jugend & junge Erwachsene. Über ein Jahr lang sollen für und mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen Projekte durchgeführt werden, um auf Themen wie Ressourcenverbrauch, Energieeffizienz und Konsum aufmerksam zu machen.

 

Photocredits: Energieinstitut Vorarlberg (Fotograf: Jochum)

Medieninformation des aha bzgl. Nachhilfe

Medieninformation

13.06.2018

 

 

Nachhilfe dringend gesucht!

 

Lernstress kurz vor Schulschluss? Fünferprüfung und noch völlig planlos? Kein Grund zum Verzweifeln: Rasche und unkomplizierte Hilfe bietet die Online-Nachhilfebörse vom aha. Unter www.aha.or.at/nachhilfeboerse kann selbstständig nach SchülerInnen von höheren Schulen, Studierenden bzw. Berufstätigen gesucht werden, die in ihrer Freizeit Nachhilfe anbieten. Wer lieber ein professionelles Nachhilfe-Institut in Anspruch nehmen möchte, kann sich ebenfalls ans aha wenden (www.aha.or.at/nachhilfe). Im kostenlosen Info-Folder „Nachhilfe“ sind Kurzinfos zu verschiedenen Nachhilfe-Einrichtungen und zu Sommerintensivkursen in Vorarlberg zusammengefasst. Einige Institute bieten Ermäßigungen für aha card-InhaberInnen an.

 

Nachhilfe-Förderung

Doch eine zweite Runde? Damit Nachhilfe für eine Wiederholungsprüfung nicht an finanziellen Hürden scheitert, gewährt das Land Vorarlberg eine Förderung für SchülerInnen aus einkommensschwächeren Familien. Das Antragsformular und die Förderrichtlinien sind ebenfalls im aha erhältlich und stehen unter www.aha.or.at/nachhilfe zum Download zur Verfügung.

 

Bildnachweis: aha

Bildunterschrift: In der Online-Nachhilfebörse unter www.aha.or.at/nachhilfeboerse kann selbstständig nach passenden NachhilfelehrerInnen gesucht werden.

 

 

 

 

aha – Jugendinformationszentrum Vorarlberg

Bregenz, Dornbirn, Bludenz

aha@aha.or.at, www.aha.or.at

www.facebook.com/aha.Jugendinfo

 

25 Jahre „treffpunkt: Tanz“ - Tanzen ab der Lebensmitte in Ludesch

25 Jahre „treffpunkt: Tanz“ - Tanzen ab der Lebensmitte in Ludesch

Aus diesem Anlass hat die Tanzgruppe Ludesch gemeinsam mit  der Tanzgruppe Bludenz, die auch das 25jährige feiert, einen Jubiläumsausflug an den Achensee unternommen.

Ein tolles Programm wurde geboten. Besuch im Steinölmuseum, eine imposante Schifffahrt auf dem Achensee, hervorragendes Essen, schwungvolle Tänze und sehr viel Spaß während der Busfahrt. Ein wunderbarer Tag mit lauter strahlenden Gesichtern. Das ist sicher das beste Zeichen für eine fröhliche und gut funktionierende Gemeinschaft und der schönste Dank.

Wenn auch Sie sich gerne rhythmisch bewegen und zu dieser fröhlichen Gemeinschaft gehören möchten, sind Sie am 19. September herzlich eingeladen mit uns in die neue Tanzsaison zu starten.

Mit freundlichen Grüßen

Helga Marzluf

Sanierung Walgaustraße – Asphaltierungsarbeiten

In der Zeit vom 04.06.2018 ab 08.00 Uhr bis 08.06.2018 20.00 Uhr bleibt der Streckenbereich der Walgaustraße

Von der Abzweigung Raiffeisenstraße – Dorfstraße/Kirchstraße für den gesamten Verkehr gesperrt!

Es erfolgt eine Umleitung des Verkehrs in Fahrtrichtung Bludenz über den Rottaweg – Rösleweg

sowie in Fahrtrichtung Thüringen über die Raiffeisenstraße - Kirchstraße

Der LKW Verkehr mit Ausnahme der Busse des ÖPNV in beide Fahrtrichtungen wird großräumig umgeleitet.

DER POSTPARTNER (Caro´s Hairshop) ist über die Kirchstraße zu den Öffnungszeiten erreichbar!

Klimabündnis Vorarlberg geht mit der Klimabohne auf Tour

Klimabündnis Vorarlberg geht mit der Klimabohne auf Tour

Das 25-jährigen Bestehen der Vorarlberger Chocó-Partnerschaft wird im Juni mit einer ganz besonderen Aktion gefeiert. „Klimabohne on Tour“ heißt die Kampagne bei der 100 Kilo klimafreundlicher Qualitätskaffee aus Kolumbien per Segelschiff und Lastenrädern bis nach Vorarlberg transportiert werden. Diese solidarische Aktion wirbt für faire Handelsbedingungen, die Förderung ökologischer Kaffeeproduktion und den Schutz der Regenwäldern des Chocó. Darüber hinaus sollen auch die negativen Auswirkung des globalen Containerfrachtverkehrs sowie die Potentiale moderner Lastenrad-Mobilität aufgezeigt werden.

 

Am 16. Juni wird die Klimabohnen-Tour nach über 1000 km in Bregenz am Leutbühel eintreffen und dort zur Mittagszeit mit einem Festakt anlässlich 25 Jahren Chocó-Partnerschaft feierlich abgeschlossen.

Interessierte BürgerInnen aus ganz Vorarlberg sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen und damit ein starkes Zeichen für die Notwendigkeit von Klimaschutz und Solidarität zu setzen.

 

Anmeldung und nähere Infos beim Projektkoordinator Daniel Sperl: daniel.sperl@klimabuendnis.at

Laufende Berichterstattung auf Twitter und Facebook unter „Klimabohne on Tour“

Angelobung des Einrückungtermines 04/2018 und 05/2018

Angelobung des Einrückungtermines 04/2018 und 05/2018

Bei dieser Angelobung in Ludesch am Dorfplatz werden 100 Rekruten aus Tirol und Vorarlberg angelobt. Die Bevölkerung ist zur Veranstaltung herzlich eingeladen und erhält gratis eine Kostprobe aus der Feldküche.

Mitteilung der ÖBB Infra

„I koof im Dorf und bin sanft mobil 2018” startet wieder!

In unserer Region gibt es viele hochwertige Produkte und Dienstleistungen im nahen Umkreis. Es ist nicht immer nötig das Auto zu benutzen. Probiers amol: Koof im Dorf und mach deine Besorgungen mit dem Bus, Rad oder zu Fuß! Regionales Einkaufen und umweltbewusste Mobilität sind gut für die Region und für Deine Gesundheit!

 

Vom 14. Mai bis zum 15. Juli 2018 findet bereits zum 4. Mal die erfolgreiche Aktion in der e5-energieregion Blumenegg statt. Regionale Nahversorgung und Dienstleistungen sowie sanfte Mobilität stehen bei „I koof im Dorf“ im Mittelpunkt. Mittels Sammelpass und Gewinnspiel sollen wieder möglichst viele Bürgerinnen und Bürger der Region motiviert werden, vor Ort einzukaufen und vermehrt umweltbewusste Verkehrsmittel statt dem eigenen Auto zu nutzen.

 

„I koof im Dorf…

Wer also von Mitte Mai bis Mitte Juli 2018 mit dem Bus, per Rad oder zu Fuß bei einem der teilnehmenden Nahversorger/Dienstleister vorbei schaut, kann Stempel in einem Sammelpass sammeln. Teilnehmende Betriebe erkennt man am Aktionsplakat im Eingangsbereich.

 

Sammelpässe gibt es im Gemeindeamt oder direkt bei den teilnehmenden Betrieben. und können dort auch, wenn sie vollständig gestempelt sind, abgegeben werden. Unter allen Teilnehmern werden auch heuer wieder tolle Preise in jeder Gemeinde der Region Blumenegg verlost.

 

Heuriger Hauptpreis ist ein Einkaufsgutschein in der Region im Wert von EUR 500,-

 

Oberstes Ziel der e5 Aktion „I koof im Dorf und bin sanft mobil“ ist es, den Energieverbrauch und die Emissionen in der Region zu reduzieren, darüber der Energieautonomie wieder ein Stück näher zu kommen und die Lebensqualität für alle zu erhöhen.

 

Alle an der Organisation beteiligten Mitarbeiter und Betriebe freuen sich auf die Aktion und viele Mitmacher und Mitmacherinnen!

„Plastikfrei leben, aber wie?“

Seit Juli 2015 verzichtet Corinna Amann mit ihrer Familie auf Plastik. An diesem Abend zeigt sie, wie und wo man im täglichen Leben Plastik einsparen kann. Sie verrät Tipps und Tricks, erzählt aber auch über Herausforderungen und Hürden.

Seien Sie erstaunt wie einfach es sein kann, auf Plastik zu verzichten!

Dienstag, 29. Mai um 20.00 Uhr im Kellertheater Lampenfieber, Bludesch. Eintritt frei!